Herbstlandschaft

IG Wanderfreunde 1982 Bürstadt



Herzlich willkommen ...


... auf den Seiten der IG Wanderfreunde Bürstadt.


Wir sind ein regionaler Wanderclub für Bürstadt und Umgebung.


Gäste sind bei unseren Wanderungen stets willkommen.


Wenn Sie also aus der Nähe kommen, z.B. aus Bürstadt, Worms, Lorsch, Biblis, Einhausen, Groß-Rohrheim, Lampertheim, Hofheim oder Mannheim, und Lust am Wandern haben, dann kommen Sie doch einfach zu einer unserer Wanderungen und schauen Sie sich das Ganze einmal an. Denn, wie sagte schon Mark Twain: "Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun."


Wann unsere Wanderungen sind, entnehmen Sie bitte der Seite TERMINE.



Endlich geht es weiter ...


Wanderer

Ab dem 20.06.2021 gehen wir wieder wandern.


Bei unseren Wanderungen halten wir uns an die geltenden Corona-Bestimmungen. Bitte bringen Sie (falls vorhanden) Ihren Impfnachweis, Ihr aktuelles Testergebnis oder Ihren Nachweis über Ihre Genesung mit. Dies ist ab einer bestimmten Anzahl an Mitwanderern und einem geplanten Gaststättenbesuch im Innenbereich womöglich erforderlich.


Wir freuen uns über alle, die mitwandern. Auch Gäste sind herzlich willkommen (einfach zum vereinbarten Zeitpunkt vorbeikommen).



Unser aktuelles Gewinnspiel


Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen ein Gewinnspiel mit drei tollen Preisen an. Finden Sie in unserer Galerie einen Bildausschnitt und gewinnen Sie einen Präsentkorb.


Laufzeit: 19.07.2021 bis 30.09.2021. Viel Glück!


Gewinnspiel


Wir sind wieder da ...


Edersee

In der Zeit vom 27.09. bis 02.10.2020 erkundete ein kleines Team der IG Wanderfreunde den 4. Teilabschnitt des Ederhöhenwegs. Bis auf den Anreisetag mit leichtem Regen war das Wetter insgesamt sehr schön. Erfreuen Sie sich jetzt an den vielen ausdrucksstarken Bildern in unserer Galerie.


Anbei ein aktuelles Bild vom Edersee, der leider wieder kaum Wasser trägt.



Archiv


Der Wanderwitz der Woche


Ein Wanderer kommt spät nachts noch zu einem abgelegenen Nonnenkloster. Nach einiger Diskussion wird er auch eingelassen und er bekommt einen Raum zum schlafen. Die einzige Auflage ist, dass er am nächsten Morgen nicht duschen darf. Als er morgens aufsteht, sehnt er sich nach ein wenig “Berieselung” und er geht in die Dusche. Plötzlich kommen die Nonnen rein und er bleibt vor Schreck stocksteif, Seife und Handtuch in Händen, stehen. Die erste Nonne kommt auf ihn zu, überlegt kurz, steckt 50 ct in seinen Mund und zieht an seinem Penis. Der Wanderer läßt die Seife fallen. “Oh, ein Seifenautomat, wie schön”, sagt die Nonne und geht weiter. Die zweite Nonne kommt, überlegt, steckt 50 ct in seinen Mund, zieht unten und der Mann läßt das Handtuch fallen. “Oh, ein Handtuchautomat, wie schön.” Die dritte Nonne kommt auf ihn zu, überlegt, steckt 50 ct in seinen Mund und zieht unten. “Oh, ein Shampoo-Automat, wie schön.”



Unsere Sponsoren


Werden auch Sie Sponsor der IG Wanderfreunde Bürstadt. Gegen eine kleine Spende können Sie hier für ein Jahr Ihren Banner platzieren. Kostengünstiger geht Werbung nicht! Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung. Benutzen Sie dazu ganz einfach unser Kontaktformular. Vielen Dank!